Energieratgeber

Wir helfen Ihnen beim Energiesparen

Der nachhaltige Umgang mit wertvollen Ressourcen wie Energie und Wasser ist uns wichtig. Deshalb unterstützen und beraten wir Sie gerne beim Sparen.

 

 

Kostenlose Beratung durch unsere Experten

Profitieren Sie von unserem Know-how und nutzen Sie unsere individuelle und kostenlose Energieberatung. Oft lässt sich schon mit kleinen Umstellungen viel Geld sparen. Und wenn es beispielsweise um den Austausch einer Heizung oder Dämmmaßnahmen geht, informieren Sie unsere Berater auch über aktuelle Fördermöglichkeiten.

 

Leihen Sie sich Ihr Messgerät

Stromsparen... na klar! Aber wo anfangen?

Mit dem Messgerät von den Stadtwerken Rendsburg finden Sie kinderleicht die Energiefresser in Ihrem Haushalt.
Schließen Sie einfach Ihre Waschmaschine, Ihren Trockner usw. an das Messgerät an und Sie wissen sofort, wie viel ein Programm verbraucht.

Und das Beste: Sie können das Messgerät bei uns völlig kostenlos ausleihen, denn wir möchten Sie in Ihrem Engagement für den sinnvollen Umgang mit Strom unterstützen.

Rufen Sie uns an, wir reservieren Ihnen gerne eines der Geräte.

 

 

Energiespartipps

Zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) haben wir für Sie oft ganz leicht umsetzbare Spartipps zusammengestellt.

 

 

 

Wassersparen leicht gemacht

Jeder Rendsburger verbraucht täglich rund 120 Liter Trinkwasser. Der größte Anteil davon entfällt auf Wäschewaschen, Putzen, Baden und Duschen und die WC-Spülung.

Möchten Sie Trinkwasser sparen – und damit auch Ihre Abwassergebühren senken? Die Übersicht zeigt, wo in einem durchschnittlichen Haushalt das größte Sparpotenzial besteht.

 

 

Verbrauchsart Verbrauch in Liter pro Tag und Person
Baden, Duschen, Körperpflege 45
Toilettenspülung 33
Wäsche waschen 15
Kleingewerbeanteil
(z.B. Studio, Praxis, Laden)
11
Geschirrspülen 7
Raumreinigung, Autopflege, Garten 7
Essen zubereiten & trinken 5
Tagesverbrauch gesamt 123

 

 

Unsere Tipps

 

  • Tropfende Hähne vermeiden. Wenn aus dem Hahn nur eine Nacht lang ein einziger Tropfen Wasser pro Sekunde tropft, ließe sich damit ein ganzer Zehn-Liter-Eimer füllen. Defekte Dichtungen sollten daher zügig ausgetauscht werden.
  • Sparsamer Spülen. Ein moderner WC-Kasten mit Kurzspültaste spart im Vergleich zu einem Neun-Liter-Standardkasten jährlich Tausende Liter Trinkwasser.
  • Duschen statt Baden. Am besten mit einem Spar-Duschkopf. Der lässt pro Minute nur sechs Liter Wasser durch, bei einem Standardduschkopf sind es bis zu 20 Liter.
  • Waschmaschine und Geschirrspüler. Stets voll beladen und möglichst oft Sparprogramm wählen. Das ist nicht nur viel bequemer, sondern auch deutlich wassersparender, als per Hand zu waschen.
  • Regenwasser für den Garten nutzen. Wasser aus der eigenen Zisterne oder Regentonne kostet Sie gar nichts.

 

 

Lesen Sie mehr im „eiländer“

Praktische Tipps und aktuelle Informationen rund um unser Wasser finden Sie regelmäßig in unserem Kundenmagazin „eiländer“.

 

Hier geht’s zur aktuellen Ausgabe .

 

Ulf Thöming
Berater Geschäftskunden / Energieberater
Tel.: 04331 / 209-110
Fax: 04331 / 209-131